„Pollution Police, die kleinen Pfadfinder“ so nennt sich die Kinderhörspielreihe, die zum Jahresende in die 20. Folge geht. Diese Folge mit dem Titel: „Der Enigma Code“ beschäftigt sich mit Kunstraub zur Zeit des zweiten Weltkrieges. Als Bonus gibt es im Anschluss in einer zweiten CD ein Computerspiel, in dem Kinder Museen durchsuchen, Hinweise und Artefakte finden und Aufgaben lösen müssen, die sich um Kunst, Freiheit und Versöhnung drehen. Das Projekt, dass vom Landesjugendamt NRW (Computerspiel) und der Euregio Rhein Waal (Hörspiel) gefördert wird, hat interessante und Partner und Förderer:

–          Staatliche Kunstsammlungen Dresden

–          Frauenkirche Dresden

–          Festung Königstein

–          Nationales Befreiungsmuseum der Niederlande

–          u.v.m.   ….

Als Projekt für Natur und Werte für die kommende Generation wird Pollution Police auch von vielen Prominenten Unterstützt: http://www.pollutionpolice.com/prominente-gastsprecher.html Eine Liste, die sich wirklich sehen lassen kann. Auch in diesem museumspädagogischen Projekt sind Promis ehrenamtlich dabei: Hendrik Duryn, Mario Barth und weitere Persönlichkeiten kommen darin vor.