Project Description

aktuelle Austellung

weiter stöbern
Kostenloser Zugang

Hoch auf einem Felssporn über dem gleichnamigen Ort thront Burg Gnandstein, Sachsens besterhaltene romanische Wehranlage. Die imposante Schildmauer und der davor liegende Zwinger lassen den Besucher ehrfürchtig innehalten. Der aus dem 13. Jahrhundert stammende Palas mit seinen gut erhaltenen spätromanischen Fensterarkaden, das beeindruckende Brunnenhaus sowie die Wehrkeller und der Knappensaal zeugen vom Leben auf der mittelalterlichen Burg.

Einen wahrhaften Höhepunkt des Rundgangs stellt die Besteigung des 33 Meter hohen Bergfrieds dar. Nach 155 Stufen bietet sich ein malerischer Rundblick auf das Kohrener Land.

Neben der spätgotischen Kapelle sowie Interieurräumen des Barock bzw. Klassizismus bildet die Sammlung der Familie Groß einen weiteren Höhepunkt ästhetischer Art. Wertvolle Gemälde und kunsthandwerkliche Kleinode aus sieben Jahrhunderten laden ein zu einer „Begegnung mit dem Schönen“ und zeichnen ein reizvolles Bild der Sammelleidenschaft und der Sammler des 18. und 19. Jahrhunderts.

weiter stöbern
Kostenloser Zugang