Project Description

aktuelle Austellung

weiter stöbern
Kostenloser Zugang

Schloss Weesenstein – Perle aus Sachsens Krone

Vor mehr als 800 Jahren begann die Geschichte Weesensteins. Mit einer mittelalterlichen Wehranlage wurde auf einem Felsen begonnen und im Laufe der Jahrhunderte von oben nach unten weitergebaut. Im 19. Jahrhundert gelangte das Anwesen in Besitz des sächsischen Königshauses.

Festsaalarchitektur auf dem Dachboden, Pferdeställe in der fünften Etage, darunter die Kellergewölbe und noch ein Stockwerk tiefer gelegen die herrschaftlichen Wohnräume mit originalem Interieur. In Schloss Weesenstein scheint einiges auf dem Kopf zu stehen, denn der Weg ins Mittelalter führt nach oben!

Zu Füßen des Schlosses liegt der gepflegte Schlosspark. Das Flussbett der Müglitz teilt ihn in zwei Flügel. Abwechslungsreiche Blumenrabatten zieren den schlossnahen Garten. Im größeren Parkteil leiten schattenspendende Lindenalleen und mit Hainbuchenhecken gesäumte Wege zu architektonischen Kleinoden.

Viel Spaß beim virtuellen Rundgang wünscht Ihnen das Team des Schlosses Weesenstein.

weiter stöbern
Kostenloser Zugang