Project Description

aktuelle Ausstellungen

weiter stöbern
Kostenloser Zugang : Zivilverteidigungskasematte
Kostenloser Zugang : Tiefkeller
Kostenloser Zugang : Bärenloch

Die Festung Königstein in der sächsischen Schweiz

Tolle Fernsicht und interessante Einblicke in 800 Jahre Leben auf dem Königstein – die riesige Bergfestung mit mehr als 50 Bauwerken wie Kasernen, Tiefbrunnen, Kasematten und gepflegten Gartenanlagen – bietet zu jeder Jahreszeit Kultur, Natur und Spaß für große und kleine Entdecker.

Rundgang durch die geheimnisvollen Tiefkeller der Festung Königstein

1589 begann der Ausbau des Königsteins zur Festung. Frühere Zugänge wurden vermauert und über einer natürlichen Felsspalte ein neuer Zugang errichtet.

Mit der neuen Toranlage entstand auch das Torhaus. In den zerklüfteten Felsen legte man die Keller des Torhauses an. An zahlreichen Stellen verbindet sich somit der ausgearbeitete natürliche Felsen mit dem Mauerwerk.

Auf vielen Steinen an den Kellerwänden findet man Steinspitzerzeichen (Arbeiten der Steinhauer) und an den Türgewänden Steinmetzzeichen (Arbeiten der Steinmetzmeister), die von der Handwerkskunst des 16. Jahrhunderts zeugen.

Die oberen Kellerräume sind mit Licht- und Luftschächten versehen. Das erste Untergeschoss diente ursprünglich zur Verteidigung des Einganges. Später wurden dort Kartoffeln, Holz, Kohle… gelagert.

Willst Du wissen, wie es dort aussieht? Hier geht es zum digitalen Rundgang durch die geheimnisvollen Tiefkeller.

Schau Dir die Räume genau an. Findest Du die Steinmetzzeichen?

Gerne kannst du auch mit deinen Eltern persönlich vorbei kommen, an einer Führung oder einem tollen Mitmachprogramm teilnehmen.

weiter stöbern
Kostenloser Zugang : Zivilverteidigungskasematte
Kostenloser Zugang : Tiefkeller
Kostenloser Zugang : Bärenloch

Bilder von : Major Tom Luftbilder – Thomas Eichberg